Besuch aus dem Himalaya,

Im August bekommt die Domstadt wieder Besuch vom Dach der Welt. Unseren Freund und Kollegen Keshab Man Dangul haben wir für eine vierwöchige Weiterbildung nach Deutschland eingeladen. Wir konnten unsere jährlichen Besuche in Kathmandu wegen der Geburt unseres dritten Kindes Thea Luise nicht einhalten.
Nun wird er als Audiologe in den kommenden Wochen in unserem Ladengeschäft und auf einem internationalen Summercamp an der Akademie für Hörakustik in Lübeck in den Fertigkeiten der Akustik geschult.

Viele von Ihnen nehmen immer wieder Anteil an unserem Projekt und spenden großzügig , dafür möchten wir uns herzlich bedanken. Dieses Mal haben Sie die Möglichkeit an unserer Aktion “Hörgeräte für Nepal” teilzunehmen, indem Sie Ihre alten Hörgeräte spenden.

Wir unterstützen diese Aktion!
Sie erhalten bei einer Neuversorgung eine Gutschrift von 100€ pro Ohr bis einschließlich 30.09.2019
So profitieren Sie von einer neuen Hörgerätetechnik und die getragenen Systeme kommen zu einer guten Weiterverwendung.

Sie wünschen sich eine technische oder eine kosmetische Verbesserung? In den letzten Jahren hat sich eine Menge getan. So ist es heute möglich diskrete Im-Ohr-Hörgeräte aus Titan anzupassen. Sie sitzen so tief im Gehörgang, dass sie wirklich niemand sehen kann. Oder Ihre Hörgeräte sind drahtlos mit Ihrem Smartphone/TV gekoppelt und werden mit einem Lithium-Ionen Akku betrieben

Ihre Krankenkasse stellt Ihnen alle 6 Jahre einen Festbetrag von 685€ pro Ohrseite zur Verfügung. Es lohnt sich vorbei zu schauen!
Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für einen Hörtest, eine Beratung und eine unverbindliche Ausprobe neuer Hörgeräte.

Wir freuen uns auf Sie!

Namaste*
Die Familie Schraermeyer & Das Hören Leist Team

*Namaste [nʌmʌsˈteː], auch NamastéSanskrit/Hindi/Nepali (Devangari-Schrift) नमस्ते namaste) ist in Indien sowie einigen weiteren asiatischen Ländern eine unter Hindus verbreitete Grußformel und Grußgeste