Zubehör


  • Oben Links: Widex RC-DEX ein TV Übertragungssystem auf Funkbasis. Dieses erleichtert das Fernsehen mit Hörgeräten. Kunden die über ein Widex Hörsystem verfügen, können mit dem RC-Dex den Fernsehton direkt auf Ihr Hörgerät senden lassen. Benutzen Ihre Hörgeräte also als Kopfhörer.
  • Oben Mitte: Oticon Connectline Tv Sender und Oticon Streamer, das selbe Prinzip wie bei Widex jedoch mit Bluetooth Technik. Der Oticon Stremer verfügt über mehr features. Neben dem TV Signal lassen sich Bluetoothfähige Handy, Festnetztelefone und MP3 Player einbinden. Des weiteren können auch Signale aus Induktionsschleifen (Kirche) und FM Signale (externe Mikrofone) verarbeitet werden.
  • Oben Rechts: Phonak Com-Pilot, eine Fernsehtonübertragungsanlage für alle Phonak Systeme. Via Bluetooth, lassen sich neben dem TV Signal auch alle anderen Bluetooth Audiosignale einbinden. Telefonieren mit dem Mobiltelefon sind Kindereinfach. Das Hörgerät wird zum headset und das Telefon kann in der Tasche bleiben. Eine weitere besonderheit ist das der Com Pilot außerdem als Fernbedinung benutzt werden kann.
  • Unten Links: Sennheiser Set 840, ein Funkkopfhörer der Extraklasse, deutlichste TV Übertragung mit diesem speziell für Schwerhörige entwickelten Kinnbügelhörer. Der sich in seinem Frequenzgang an die Schwerhörigkeit des Kunden anpassen lässt. Das Gerät verfügt über einen Akku und kann bequem über Nacht in der Ladestation aufgeladen werden.
  • Unten Mitte: Phonak Dect Telefon, dieses eigens für Phonak Hörsystemträger entwickelte Festnnetztelefon wählt sich automatisch über Funk in das Hörgerät ein und schaltet die Mikrofone der Hörgeräte ab, für ungestörte Telefonkommunikation.
  • Unten Rechts: Widex TV-Dex, dieses eigens für Widex Hörsystemträger geeignete Festnetztelefon wählt sich automatisch über eine Funkverbindung auf beiden Hörgeräte ein.